Archiv | Mein Leben RSS feed for this section

Der Zauber der Bühne

2 Feb

Das Schönste und Spannenste meiner Aldiana Zeit waren gewiß die Shows. Jeden Abend auf der Bühne, imScheinwerferlicht stehen,  in phantasievolle Welten eintauchen und in verschiedene Rollen schlüpfen. Jemand ganz Anderes sein, Dinge tun, die man sich nie trauen würde, Worte aussprechen, die man nie sagen würde. Sich von der Musik leiten lassen und sich frei und unglaublich stark fühlen, im Mittelpunkt stehen, und den Apllaus genießen.  Dies ist der Zauber der Bühne.

Ich bin so froh, dass ich diesen Zauber mit erleben durfte.

Advertisements

Changes

6 Apr

Nach einer ziemlich langen Zeit melde ich mich wieder zurück! Die letzen Monate vergingen sehr schnell und brachten viele Änderungen mit.

Die Saison 2010 hat im Aldiana Side begonnen und ich bin nach 4 Jahren nicht mehr dabei! Eine unglaublich abwechlungsreiche und lebhafte Zeit ging zu Ende und ich krempelte mein Leben um.

Immer wieder wird gesagt, dass das Leben im Club nichts mit dem richtigem Leben zu tun hat und man es schwer hat, wenn man versucht abzuspringen.

Nach 12 Jahren Aldiana hatte ich natürlich meine Bedenken ob es mir gelingen würde, den „rechtzeitigen“ Absprung zu schaffen.

Kein Applaus, keine Aufmerksamkeit, sondern ein alltägliches, ruhiges „normales“ Leben fern von der  Bühne. Abends vor dem Fernseher  hocken, mit Freunden etwas trinken gehen oder einfach gemütlich zu Hause kochen und dann einen unterhaltsamen Spielabend veranstalten. Die „einfachen“ Dinge des Lebens genießen.

Genau das tue ich jetzt…und es geht mir gut!!!

Nach der Saison 2009 in Side beendete ich meine 12 jährige Laufbahn bei Aldiana, heiratete meine große Liebe und zog nach Leipzig. Die wunderschöne Türkei hinter mir zu lassen tat sehr weh, aber ich freute mich auf mein neues Leben.

Nun werde ich nach Berlin umziehen und einen neuen Job annehmen. Ein neues Abenteuer beginnt und ich werde nicht mehr der “ Spaßmanager“ sein.

Der Ernst des Lebens beginnt und ich freue mich auf meine neue Herausforderung!!!

Drückt mir die Daumen!!!

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

23 Dez

Ich wünsche euch allen frohe und besinnliche Weihnachten mit eurer Familie und Freunden.

Mögen alle eure Wünsche im neuen Jahr in Erfüllung gehen. Wünsche euch ein 2010 mit Glück, Gesundheit und viel Liebe!

Anne & Turgay haben geheiratet

28 Nov

Es war eine traumhafte Hochzeit! Morgen geht es erst mal zu den Flitterwochen nach Rügen! Danach werde ich etwas darüber schreiben. Bis dahin könnt ihr die Fotos auf unserer Seite anschauen. Dafür nochmal danke an Annika!

Den Link findet ihr unter Blogroll!

Viel Spaß!

 

 

So leb dein Leben!

4 Nov

Ab in die Wüste!

19 Jan

Nachdem unser spezielles Programm für Weihnachten und Sylvester vorbei war hatte ich endlich mal wieder Zeit für mich und Anne, die mich über diese Zeit auf Djerba besuchte.

Wenn man schon hier ist muss man auch natürlich aufs Festland fahren und die Wüste sehen.

Ich möchte noch erwähnen dass wir eigentlich eine Übernachtung in der Wüste geplant hatten, die aber im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fiel. da es an dem Abend nur geregnet hat. Regen in der Wüste!!! Ich kann manchmal auch so ein Glück haben!!!

Wir übernachteten alle in einem kleinem tunesischen Hotel (12 TN pro Person). Ich habe das erste Mal in meinem Leben in meinen Klamotten geschlafen. Das war eine Nacht!!! Es war ein einmaliges Erlebnis und ich hoffe dass es auch dabei bleibt.

Zu Sonnenaufgang ging es dann auf den Rücken der Kamele in die Wüste. Der Anblick der Wüste bei aufgehender Sonne entschädigte alles.

Nach einem langen Ritt rasteten wir und unser Reiseführer machte  ein Feuer zum aufwärmen, Brot backen und Teekochen.

Auch wenn es mit der Übernachtung nicht so lief wie wir es geplant hatten war es ein toller Ausflug mit unglaublichen Bildern. Vielen Dank Jaafar!

Hier ein paar Fotos vom Ausflug zur Wüste und zum Drehort von Star Wars.

Zwischenbericht!

7 Dez

Lange ist es her, dass ich die Gelgenheit hatte ein paar Zeilen zu schreiben.

Nachdem in Side alles aufgeräumt war flog ich mit meiner Katze „Nala“ nach Istanbul. Nach einer kleinen Gewöhnungsphase lebte sich meine Katze schnell ein, so dass ich ihn über die Winterzeit zu Hause lassen konnte.

Nachdem ich eine Woche zu Hause blieb ging es weiter nach Deutschland. Eine Woche Leipzig, Bremen und Köln. War also viel unterwegs. Viele Leute getroffen, auf einer Hochzeit getanzt und Geburtstag gefeiert.

Ich wünschte ich hätte noch mehr Leute treffen können, aber die Zeit war so begrenzt. Zwischendurch konnte ich mir noch einen neuen Notebook und eine XBox 360 kaufen. (Yeaaaaahhhh!!!!! 🙂 Sorry Playstation, mußte dir diesmal fremd gehen).

Leider verging die Woche viel zu schnell, und so mußte ich am Montag weiter nach Djerba fliegen.

Djerba, die strahlende Wüsteninsel hat mich wieder!

Es ist schön wieder hier zu sein und alte Freunde zu treffen und über die guten alten Zeiten zu reden.

Werde Weihnachten und Sylvester hier verbringen und das Team unterstützen. Viel Animation und viel Spaß! Was will man mehr!?