Gute Besserung!

18 Okt

Gestern Abend wurde unserem Flipperclub Koordinator Homi der Blinddarm entfernt. Nachdem er zwei Tage Schmerzen hatte, bestätigte sich der Verdacht auf eine Blinddarmentzündung. Somit wurde er um 17.00 Uhr im Anadolu Krankenhaus in Side erfolgreich operiert.

Homi wird 5 Tage im Krankenhaus bleiben bevor er wieder entlassen wird. Natürlich wird er auch danach erstmal eingeschrenkt sein. Das bringt natürlich ein paar Änderungen mit sich. Wir haben schon die Rollen schnell umbesetzt und werden die nächsten Tage etwas mehr proben, aber das gehört nunmal zum Einsatz.

Wir wünsche Homi gute Besserung und schnelle Genesung! Werde wieder schnell Gesund damit Du wieder bei uns bist!

Werbeanzeigen

Bergfest II

19 Sep

Hier sind nun wie versprochen ein paar Fotos von unserem Bergfest. Unvergessliche Momente eines spaßigen Ausflugs.

Viel Spaß mit den Fotos!

Animationsteam Side 2008 „privat“

6 Sep

Wieder bietet sich eine Möglichkeit an ein neues Teamfoto zu veröffentlichen.

Letzten Monat bei unserem Ausflug wollten wir den schönen Tag verewigen und haben uns gemeinsam fotografieren lassen. Leider sind unsere neuen Zugänge noch nicht darauf, weil sie an dem Tag das Programm im Club aufrecht halten sollten (was sie auch sehr gut gemacht haben).

Werde auf jedem Fall diese Woche ein neues Teamfoto machen lassen und es auch wieder in diese Seite stellen. Doch erst kommt unser „privat“ Teamfoto vom Bergfest.

So sind wir wenn wir unter uns sind! 🙂

Goodbye Aldiana Sarigerme

4 Sep

Wieder mal ergab sich die Möglichkeit  ein paar Tage frei zu nehmen und mit Anne einen schönen Urlaub zu verbringen.

Die Entscheidung, wo wir unseren Urlaub verbringen wollen war vornehin klar: Aldiana Sarigerme.

Dieser wunderschöne Club wird Ende Oktober seine Pforten im Namen Aldiana für immer schließen, denn der Club wurde von Robinson übernommen. Aus diesem Grund wollten wir noch einmal vorbei schauen und uns sowohl vom Club als auch von seinen Mitarbeitern und unseren Freunden zu verabschieden.

2 Tage im Paradies mit wahren Freunden vergangen wie im Flug. Die Autofahrt von 5 Stunden sind zwar anstrengend aber es lohnt sich immer wieder. Jedes Mal fühle ich mich wohl wenn ich den Cub betrete und weiß dass ich gleich abschalten kann und meine Freunde auf mich warten.

Freunde, die ich schon seit meiner Djerba Zeit kenne und gemeinsam schöne Zeiten erlebt habe.

Rene, Charissa, Heike, Jaafar, Kerstin, Aurelie und natürlich Anne.

Gerade die gemeinsame Zeit mit Rene, Charissa, Heike, Jaafar und Anne geht mir sehr ab! Unsere verrückten Toren auf der Wüsteninsel und noch viele weitere Erlebnisse machten die Zeit auf der Wüsteninsel unvergesslich.

Pizza bestellen, essen bei Piedro, EyeToy spielen oder Chica rauchen in Midoun. War eine unvergessliche Zeit.

Jetzt zählen sie die letzten Tage in Sarigerme. Mit ein wenig Trauer warten sie auf das Ende ohne genau zu wissen wie es ablaufen wird. Aber sie lassen sich nichts anmerken und arbeiten jeden Tag mit einer Freunde und Power wie ich es von ihnen nicht anders erwarten würde. Ihr seid echt Klasse und ihr wird mir fehlen.

Ich hoffe, dass wir uns wieder begegnen und gemeinsam wieder viel Spaß haben, aber auch uns auch wieder alles erzählen und anvertrauen können. Denn genau das macht wahre Freunde aus, egal wie lange und weit enfernt man war, dass es immer wieder da losgeht wo es aufgehört hat. Als wäre man nie getrennt gewesen!

Übrigens, der Urlaub war toll und sehr erholsam. Waren mit Anne am Strand und haben tolle Sachen gebaut, haben viel Tischtennis gespielt und uns gut erholt. Freue mich auf den nächsten Urlaub! 🙂

Bergfest

22 Aug

Ja ja, das war eine Feier!

Den ganzen Tag in Antalya verbracht!

Erst ging es zum Aquapark wo wir uns rutschend und Wasservolleyball spielend amüsiert haben.

Es war für jeden was dabei. Einige vergnügten sich auf den Rutschen (ich), einige spielten Wasservolleyball (ich auch), schlurften lecker an unseren Smoothies (ich schon wieder – 3 Stück), oder lagen nur faul auf den Liegen herum (ich nicht).

Am späten Nachmittag ging es dann zum großem Einkaufszentrum wo wir ein wenig shoppen und lecker essen konnten.

Danach ging es auch schon wieder müde nach Hause zurück. Nicht zu vergessen waren unsere witigen „BUZZ“ Runden auf der PSP bei der Hin- und Rückfahrt.

 

War echt ein toller Tag mit vielen schönen und witzigen Erinnerungen!

Vielen Dank an Alle, die hier im Club blieben und es uns somit ermöglichten diesen Tag zu verwirklichen! Auch an die Gäste, die unser Bergfest finanziert haben gilt natürlich ein großes Dankeschön!

Unten ein paar Fotos, von der Hin- und Rückfahrt. Weitere Fotos folgen noch!

Dienstag ist Bergfest

16 Aug

Dann sind wir weg! Wir feiern die Hälfte der Saison, die Hälfte einer schönen und gelungenen Zeit.

Die Entscheidung ist auch bereits getroffen. Wir werden einen Tag im Aquapark verbringen. Wird bestimmt spaßig. Ich freue mich darauf!

Ansonsten ist der Club voll und es gibt viel zu tun,aber am wichtigsten ist, dass Anne wieder aus Tassi zurück ist. Deswegen konnte ich auch die letzten Tage nicht schreiben. Werde aber bald nachholen, versprochen!

Erster Bericht wird auf jedem Fall über das Bergfest sein! Also bis bald!

Meine Teams

28 Jul

Juni 2006 durfte ich das Zepter im Aldiana Side übernehmen. Es war soweit, ich war Teammanager. Befinde mich also nun in meiner dritten Saison und hatte die Freude und das Glück mit vielen verschiedenen Menschen zusammen zu arbeiten. Vielen Dank für die gemeinsame Zeit die sowohl mit Freude als auch mit Schmerz vergang. Es war eine unvergeßliche Zeit!